Jüdische Häuser in Ruppichteroth 1933 - 1942

Diese Häuser wurden noch nach 1933 (= Machtergreifung Hitlers und Beginn der Judenverfolgung), zum Teil bis 1942  (= Deportation der letzten jüdischen Mitbürger aus Ruppichteroth) von den jüdischen Bürgern bewohnt. Bis auf das Haus Nathan an der Brölstraße, das 2017 abgerissen wurde (Neubau Raiffeisenbank), sind alle Gebäude auch heute (2019) noch erhalten.