Steinbruch 7 im Raum Schönenberg

Steinbrüche im Raum Schönenberg. Karte: Günter Benz. Vielen Dank für die Erstellung und Überlassung.
Steinbruch Hänscheider Kaule.Blick Richtung Hänscheid.Links kann man (weiß) Häuser von H. erkennen. Foto: Wolfgang Eilmes.

Raum Schönenberg - Steinbruch Hänscheider Kaule - Karte Nr. 7 u. 7a

ab 1849 Bürgermeister Franz Schäfer
ab 1861 dessen Schwiegersohn Wilhelm Linke, Hotelier in Felderhoferbrücke
Kalkstein von 7. mit Lorenbahn durch Tunnel zum Ofen,um 1900 stillgelegt
    Ende offen  
Text: Günter Benz. Vielen Dank.   

Steinbruch Hänscheider Kaule.Foto: Wolfgang Eilmes.
Steinbruch Hänscheider Kaule.Foto: Wolfgang Eilmes.
Steinbruch Hänscheider Kaule.Foto: Wolfgang Eilmes.
Dieser obere, südliche Bereich ist vor einigen Jahren z. T. verfüllt wurden. In diesem Naturschutzbereich soll sich das Projekt „Wälder auf Kalk" entwickeln. Foto: Wolfgang Eilmes.
Steinbruch Hänscheider Kaule.Foto: Wolfgang Eilmes.
Im Bild unten rechts (s. Pfeil) ist heute (2014) noch der Eingang zu einem Stollen für die Loren zu erkennen. Das Gestein wurde auf diesen Loren durch den Berg transportiert, kam an der anderen Seite wieder zu Tage und wurde dort in einem am Hang der Bröl (etwa Höhe der heutigen Fa. Wilms) glegenen Kalkofen verarbeitet. Foto: Wolfgang Eilmes.
Eingang zum Stollen. Foto: Wolfgang Eilmes.
Ausgang des Stollens auf der anderen Seite. Heute verfüllt.Foto: Wolfgang Eilmes.
Hänscheider Kaule, Nordhang (7a). Foto: Wolfgang Eilmes
Hänscheider Kaule, Nordhang (7a). Foto: Wolfgang Eilmes
Hänscheider Kaule, Nordhang (7a). Foto: Wolfgang Eilmes
Hänscheider Kaule, Nordhang (7a). Foto: Wolfgang Eilmes

Wenn Sie die Bilder in einer größeren Ansicht sehen möchten, klicken Sie bitte auf ein Bild.