1942 Beerdigung des Unteroffiziers Robert Bröhl

Robert Bröhl war als Luftwaffenunteroffizier im 2. Weltkrieg in Rußland im Einsatz, als er von einer schweren Krankheit befallen wurde, an der er am 23. Oktober 1942 im Lazarett in Flensburg verstarb. Im Bild der Trauerzug in der damals so benannten Adolf-Hitler-Str. (heute Burgstraße) in Höhe der Einmündung der Pfarrgasse.
Bilder: alle Bilder dieser Reihe stammen von Hans-Peter und Marlies Bröhl, eingereicht von Wolfgang Steimel. Vielen Dank für die Überlassung.

 

Trauerzug Robert Bröhl. Im Vordergrund die Ehrenabordnung der Wehrmacht.

Der von 2 Pferden gezogene Leichenwagen mit dem Bestatter Johann Hohn, Ahe.

Trauerzug Robert Bröhl.

Der Sarg mit dem Leichnam von Robert Bröhl wird von Soldaten in die Kirche getragen.

Totenmesse für Robert Bröhl in der Katholischen Kirche.

Ehrensalut für Robert Bröhl an der Rückseite der Pfarrkirche.