Bilderbuch Ruppichteroth

Historische Exkursionen in (und um) Ruppichteroth

Sa., 10.07.2021 14 Uhr:

900 Jahre Ruppichteroth – Vom Bauerndorf zum Zentralen Ort
Rundgang am Sa., d. 10.7. 2021 um 14 Uhr (zu Fuß, ca. 1,5 Std.) durch den Ortskern von Ruppichteroth mit Informationen und Bildern zu den Veränderungen im Laufe  der Jahre mit Schwerpunkt auf den Veränderungen nach 1945.

So., 18.07.2021 9:30 Uhr:

Erinnerungen an das jüdische Leben
ebike-Exkursion zu ehemaligen Stätten jüdischen Lebens am So. d. 18.7.2021, Start 9:30 Uhr
ca. 35 km, Dauer: ca. 3 Stunden
Stationen:
Ruppichteroth:
ehem. Synagoge, Häuser der ehemaligen jüdischen Mitbürger und Führung auf dem jüdischen Friedhof
Schönenberg: Ehemaliges jüdisches „Übernachtungsheim“ (früheres Jagdhaus)
Much: Ehemaliges Arbeitslager, in welchem auch 6 Ruppichterother Juden zur Vorbereitung der Deportation zwischen Juni 1941 und Juli 1942 eingesperrt wurden.

Weitere Exkursionen ( z. B. „900 Jahre Ruppichteroth – und was war hier vorher?“ sowie „Historische Stätten in der Gemeinde Ruppichteroth“) befinden sich in Vorbereitung und werden an dieser Stelle angekündigt werden.

Organisation und Leitung: Wolfgang Eilmes

Die Exkursionen werden nach den dann geltenden Bedingungen der Corona-Schutzverordnungen durchgeführt. Für die Teilnahme müssen die Kontaktdaten schriftlich hinterlegt werden.Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Die Teilnahme ist kostenlos.
Anmeldungen bitte mit Angabe der Kontaktdaten (Name und Adresse) per email an eilmes@remove-this.contours.de oder telefonisch an 02295-6315
Nach Anmeldung erhalten Sie weitere Informationen zur Durchführung der Exkursionen.

Aktuelle Informationen, Treffpunkte sowie Hintergründe zu den Exkursions-Themen finden Sie demnächst auf dieser Seite.